Frühjahrsputz Checkliste und Tipps, wie z.B., der AEG CX7

Kaum einer macht eine Frühjahrsputz Checkliste und Keiner macht den Frühjahrsputz gerne. Doch einmal im Jahr ist bei vielen Familien traditionell „Großreinemachen“ angesagt. Mit unserer Familotel Frühjahrsputz Checkliste und unseren Tipps geht das immerhin leichter. Besondere Vorsicht ist jedoch bei Allergien geboten. Wer unter einer Hausstauballergie oder einer Atemwegserkrankung leidet, sollte beim Frühjahrsputz einige wichtige Hinweise beachten – und zu gewinnen gibt’s dabei auch noch etwas!

Jetzt kabellosen 2in1 Staubsauger Ergorapido CX7-45 von AEG gewinnen

Frühjahrsputz Checkliste & Tipps

Putzen bringt Schwung ins Leben

Putzen gilt nicht gerade als beliebte Beschäftigung. Dabei kann so ein Frühjahrsputz sogar Spaß machen – zum Beispiel mit dem AEG Kabelloser 2in1 Staubsauger Ergorapido CX7-45. Der steht auf unserer Frühjahrsputz Checkliste ganz oben und damit ist es die ideale Gelegenheit, um mal wieder richtig Schwung und ein Wohlfühl-Gefühl in die 4 Wände zu bringen. Das, was man sieht, reflektiert sich direkt auf die Seele, sagt man. Daher ist es wichtig sich zu Hause wohl zu fühlen. Eine blitzblanke Wohnung verschafft einem eben ein gutes Gefühl. Aber viele wissen nicht mehr, wie man richtig putzt.

Gleich die ganze Wohnung beim Frühjahrsputz vornehmen

Daher sollte die Putzaktion auch zur Reinigung des gesamten Inventars genutzt werden. Das bedeutet zum Beispiel, die Sofas mit der Elektrosaugbürste des CX7 saugen (ideal für die Entfernung von Tierhaaren, Milben und Hausstaub), die Polster abnehmen und waschen oder reinigen lassen. Generell sollte man bei Polstern aber auf die Herstelleranweisung achten. Auch Regale müssen ausgeräumt und abgewischt werden.

Jetzt am Gewinnspiel für einen CX7 von AEG teilnehmen

Einfach in nachfolgendes Bild klicken, Frage beantworten und auf Facebook bzw. Twitter teilen mit:

„Ich bind dabei: Frühjahrsputz mit @Familotel und #AEG“

– schon bist Du dabei. Viel Glück!


Wer seinen Boden richtig wischen will, sollte sich ebenfalls an die Herstelleranweisung halten. Um hartnäckige Verkrustungen zu lösen, gibt es Scheuermilch. Da ist allerdings Vorsicht geboten, denn diese Stoffe können bestimmte Oberflächen aufrauen oder verkratzen. Unser Tipp: Fett hilft gegen schwarze Schuhstreifen auf dem PVC-, Laminat-, Linoleum- und Steinböden. Einfach ein wenig Margarine auf den Putzlappen geben – und die Streifen sind ganz leicht zu entfernen. Leichte Verschmutzungen kann übrigens auch ein Radiergummi beseitigen.

Neues Wohngefühl ohne großen Aufwand

Auch ein etwas neuer Pepp und Ordnung schadet den 4 Wänden nicht. Eine neue Dekoration verleiht der Wohnung einen frischen Look. Überflüssiges in Boxen oder großen Schachteln wegräumen.

Haustiere oder Allergie – kein Problem mit AEG

Frühjahrsputz auch im Kleiderschrank

Wer jetzt noch Energie hat, sollte sich auch gleich an den Kleiderschrank wagen. Wie wäre es mit einer Sichtkontrolle, wenn man die Regale ausräumt, um sie zu putzen? Nach folgendem Prinzip klappt es bestens: Was ein Jahr lang ungetragen im Kleiderschrank war, wird eh nicht mehr angezogen. Also ab in die Altkleidersammlung!

Beim Ausmisten sollten auch Ritzen und unbenutzte Regale ausgesaugt werden, um eventuell abgelegte Motteneier zu entfernen. Unser Tipp: Mit dem Ergorapido CX7 geht das Dank seines kraftvollen High-Density-Akku und der höheren Saugleistung im Handumdrehen. Und das Besondere: der CX7 vereint einen kabellosen Staubsauger und einen entnehmbaren Handstaubsauger in einem Gerät. Sowohl für den Einsatz auf allen Belägen, als auch mit dem leicht entnehmbaren Handstaubsauger mit maximaler Flexibilität – der überall dort eingesetzt werden kann wo er gerade gebraucht wird.

Gardinen beim Frühjahrsputz nicht vergessen

Auf der Frühjahrsputz Checkliste sollte der AEG Ergorapido CX7 nicht fehlen. Denn auch für die Gardinen ist der flexible 2in1 Funktion Staubsauger genau das richtige Hilfsmittel. Uns hat der CX7 überzeugt, daher gibt es ihn jetzt auch für Euch zu gewinnen. Aber dazu später, jetzt wird noch etwas geputzt. Unser Tipp: Vergilbte oder mit einem Grauschleier versehene Vorhänge sind hässlich. Dagegen hilft Backpulver. Einfach ein halbes Päckchen zum Hauptwaschgang in die Waschmaschine geben. Es bildet beim Waschen Luftbläschen, die die graue Verfärbung lösen.

Teurer Fensterreiniger muss nicht sein

Spätestens wenn die Sonne nicht mehr richtig durch die Scheiben dringt, wird es Zeit, die Fenster zu putzen. So geht es am besten: Zunächst werden die Scheiben innen und außen ordentlich mit einem gewöhnlichen Viskose- oder Mikrofasertuch eingeseift. Ein sogenannter Einwascher mit einer Querstange mit Lammfellbezug erleichtert diese Arbeit. Danach wird das Reinigungsmittel mit einem Abzieher, einem Handgerät mit Gummileiste, streifenfrei abgenommen.
Als Reinigungsmittel für die Fenster eignet sich am besten ein Gemisch aus fünf Litern Wasser mit ein paar Tropfen haushaltsüblichem Handspülmittel und etwas Spiritus. Ein spezieller und teurerer Glasreiniger ist nicht effektiv. Davon abgesehen haben „Chemiekeulen“ im Familienhaushalt generell nichts zu suchen. Für den üblichen Haushalt reichen Hand-Spülmittel, Allzweckreiniger, Scheuermilch und ein saurer Reiniger auf Zitronensäurebasis völlig aus.

Mit etwas Übung kann man es auch wie die Profis machen: Dazu zieht man den Abzieher vom oberen Fensterrand in schlangenförmigen Linien von links nach rechts die Scheibe herunter. Zeitungspapier zum Nachwischen, Omas liebstes Hausmittelchen, ist da nicht mehr nötig. Hinterher die Rahmen innen und außen abputzen!

Nicht zu viel Reiniger beim Frühjahrsputz verwenden

Bei der Verwendung von Reinigern gilt allgemein: Weniger ist mehr. Denn zu viel an Tensiden, also an waschaktiven Substanzen, verschmieren nur die Flächen. Dadurch ziehen diese am Ende sogar den Schmutz an. In der Regel reichen ein paar Tropfen Reiniger völlig aus.
Essig wirkt gegen Kalk. Ähnlich ist auch Zitronensäure einsetzbar – sie ist aber geruchsneutraler. Wasser gemischt mit Natron in einer Sprühflasche sorgt für saubere Fenster oder Kühlschränke. Alle drei Mittel in Wasser verdünnt, sind für die feuchte Reinigung von säurebeständigen Böden und Arbeitsflächen geeignet.

Jetzt am Gewinnspiel für einen CX7 von AEG teilnehmen

Einfach in nachfolgendes Bild klicken, Frage beantworten und auf Facebook bzw. Twitter teilen mit:

„Ich bind dabei: Frühjahrsputz mit @Familotel und #AEG“

– schon bist Du dabei. Viel Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.